Suche
Kontakt
Drucken

Der 1992 gegründete Wasser- und Abwasserzweckverband „Mittelgraben“ umfasst die Verbandsgemeinden:
Nuthetal mit den Ortsteilen Bergholz-Rehbrücke, Philippsthal, Saarmund, Tremsdorf und Fahlhorst und die Gemeinde Michendorf mit den Ortsteilen Langerwisch, Michendorf, Wilhelmshorst, Wildenbruch, Fresdorf und Stücken. Die Gemeinden haben die Aufgaben der Wasserversorgung und der schadlosen Abwasserableitung auf den Zweckverband übertragen.

Seit dem Jahr 1994 ist die MWA vom WAZV „Mittelgraben“ mit dem Betrieb, der Unterhaltung und Bauüberwachung der in seinem Eigentum stehenden oder ihm zur Nutzung überlassenen Wasser- und Abwasseranlagen und sonstigen Einrichtungen zur Wasserlieferung und Abwasserbeseitigung beauftragt.

Der Anschlussgrad im WAZV „Mittelgraben“ hat sich im Abwasserbereich von 1990 mit 25 % der Einwohner auf 89 % im Jahre 2016 entwickelt. Im Trinkwasserbereich ist eine Steigerung von 87 % im Jahr 1996 auf 98,4 % im Jahr 2016 zu verzeichnen.